Herzlich willkommen!

auf der Internetseite des Greizer Theaterherbst e. V. Allgemeine Informationen zur Geschichte des Vereins finden Sie hier.


Erste Werkstattpremiere und Sommerfest

XXIV. Greizer Theaterherbst lädt am Sonntag, 30. August, 15.03 Uhr, zur ersten Festival-Premiere und zum Sommerfest ein. mehr...


XXIV. Greizer Theaterherbst 

Programm
Werkstätten
Gastspiele

Martin Heesch, künstlerischer Leiter, stellt das Greizer Festival unter das Motto „irgendwie anders“


Glaube, Liebe, Hopsasa

2. Vorstellung von "Glaube, Liebe, Hopsasa" 

Am 11. Juli 2015 hatte die diesjährige Ganzjahreswerkstatt Premiere mit ihrem Stück "Glaube, Liebe, Hopsasa" unter Leitung von Tilo Nöbel, Zwickau.

Eine 2. Vorstellung findet voraussichtlich im Oktober statt. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Bildergalerie

Pressespiegel


Neuer Vorstand des Theaterherbstes gewählt

Mitglieder stimmen personellem Wechsel an der Spitze des Greizer Vereins zu. mehr...

Presse...


Adam und Eva jetzt auf DVD

Der im Rahmen des XXIII. Theaterherbstfestivals 2014 von der Medienwerkstatt gedrehte Film "Adam und Eva" ist in der Vogtlandhalle Greiz und in der Tourist-Information Greiz zum Preis von 10 € erhältlich. mehr...


JazzWerk # 16

 Rückblick

 Bildergalerie



Der Greizer Theaterherbst ist offiziell anerkannte Einsatzstelle des Bundesfreiwilligendienstes. Nähere Informationen und Formalitäten zur Anmeldung:

www.bundesfreiwilligendienst.de

www.lkjthueringen.de


Theaterherbst-Erinnerungen in Buchform

Es sind 202 Seiten voller Erinnerungen, Erlebnisse und bleibender Eindrücke. „Das Theaterherbst-Buch“ beschreibt die 20-jährige Entwicklung eines in seiner Art bundesweit einzigartigen Festivals – und zugleich ein Stück Kulturgeschichte der Stadt Greiz und ihrer Region. Über sieben Monate recherchierte die Werkstatt „Publikation“ des XX. Greizer Theaterherbstes die Festivalgeschichte und schrieb sie nieder.

 

Das Theaterherbst-Buch“, 202 Seiten, 10 €, ISBN 978-3-9814378-2-9, erhältlich in den Greizer Buchhandlungen „Bücherwurm“ und Jäkel sowie der Touristinformation Greiz oder bestellbar im Büro des Greizer Theaterherbstes, 03661/671050, E-Mail: greizer@theaterherbst.de


THÜRINGER KULTURPREIS 2010

Der Greizer Theaterherbst erhält den Thüringer Kulturpreis. Weitere Informationen finden Sie in unserem Pressespiegel und in der Bildergalerie.