Herzlich willkommen!

auf der Internetseite des Greizer Theaterherbst e. V. Allgemeine Informationen zur Geschichte des Vereins finden Sie hier.



Termine 2014

JazzWerk # 15 vom 8. bis 11. Mai 2014 Programmvorschau

XXIII. Greizer Theaterherbst vom 11. bis 20. September 2014 Motto


Percussion Project # 15

Percussion Project # 15 unter Leitung von Siggi Lee Nachreiner

Das Percussion Project # 15 wird geleitet von Sigi „Lee“ Nachreiner aus Furth im Wald.  Nachreiner ist alles andere als ein Unbekannter beim JazzWerk. Der bayerische Vollblutmusiker leitete bereits mehrfach erfolgreich die „schlagende Fraktion“ des JazzWerks. "Geplant sind eigene Titel sowie afrikanische und kubanische Rhythmen, wir wollen uns aber auch dem Volkslied vom Vuchelbeerbaam widmen", so Nachreiner.
www.waldmusik.de

Nächster Probentermin für die Trommler ist Donnerstag, 1. Mai | 10.00 - 17.00 | in der Friedensbrücke Greiz.


JazzWerk Orchester #15

Internationales Festival arbeitet erstmals eng mit Greizer Musikschule zusammen

mehr...


Auf zu einer Reise ins Nimmerland

"Eiland Utopia" Ganzjahreswerkstatt 2013

Ganzjahresschauspielwerkstatt des Greizer Theaterherbstes startet neu

Die nächsten Proben der Ganzjahreswerkstatt finden am Freitag, 09. Mai | 16.00 - 20.00 | und Samstag, 10. Mai | 12.00 - 18.00 | in der Vogtlandhalle (Studiobühne) statt.

mehr...


Veronika Steinböck ist neue künstlerische Leiterin

Dresdner Regisseurin übernimmt künstlerische Leitung des Greizer Festivals

mehr...



Der Greizer Theaterherbst ist offiziell anerkannte Einsatzstelle des Bundesfreiwilligendienstes. Nähere Informationen und Formalitäten zur Anmeldung:

www.bundesfreiwilligendienst.de

www.lkjthueringen.de


Theaterherbst-Erinnerungen in Buchform

Es sind 202 Seiten voller Erinnerungen, Erlebnisse und bleibender Eindrücke. „Das Theaterherbst-Buch“ beschreibt die 20-jährige Entwicklung eines in seiner Art bundesweit einzigartigen Festivals – und zugleich ein Stück Kulturgeschichte der Stadt Greiz und ihrer Region. Über sieben Monate recherchierte die Werkstatt „Publikation“ des XX. Greizer Theaterherbstes die Festivalgeschichte und schrieb sie nieder.

 

Das Theaterherbst-Buch“, 202 Seiten, 10 €, ISBN 978-3-9814378-2-9, erhältlich in den Greizer Buchhandlungen „Bücherwurm“ und Jäkel sowie der Touristinformation Greiz oder bestellbar im Büro des Greizer Theaterherbstes, 03661/671050, E-Mail: greizer@theaterherbst.de


THÜRINGER KULTURPREIS 2010

Der Greizer Theaterherbst erhält den Thüringer Kulturpreis. Weitere Informationen finden Sie in unserem Pressespiegel und in der Bildergalerie.